PinkFisch

0CHF 0.00
Dein Warenkorb ist leer!

Blog - Creme Tarte - Kekstorte - der neue Kuchentrend

Creme Tarte - Kekstorte - der neue Kuchentrend

Hinzugefügt:  08.05.2018

Kennt ihr den neuen Trend toll dekorierter Kekstorten, mit denen sich ganz leicht runde Zahlen, Herzen oder Osterhasen backen lassen und mit essbaren Blumen, Beeren oder Süssigkeiten dekoriert wird? Ich wollte es unbedingt zu meinem Geburtstag probieren, aber die Zeit reichte nicht. Aber für Ostern reichte es mir dann endlich. Und ihr könnt es ganz einfach selber zum Muttertag, Valentinstag oder Eurem Geburtstag in Zahlenform backen. Hier mein Rezept, das ich leicht abgewandelt nach einem Rezept von Sarah von Love Swah zu Ostern für meine Familie gezaubert habe. Ich bin begeistert, weil es einfach ist, toll aussieht und Gross und Klein begeistert.

 

 

Grundlage für diese Torte ist ein Mürbteigboden, den ihr in der Form Eurer Wahl später ausschneidet. Für Ostern gab es bei uns ein Häschen mit tollen Hasenohren - perfekt für einen Familienanlass wie Ostern mit Kindern.

Teigrezept basierend auf Love Swah's Rezept auf ihrem englischsprachigen Blog.

  • 85g Butter
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 2.5 Tassen Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb

Alles zu einem glatten Teig kneten und ca 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach den Teig 5 mm dick ausrollen und 2 Hasengesichter (bzw Eure Form) ausstechen. Das Template für meinen Hasen findet ihr hier zum Download: Hasen-Template.

Die beliebtesten Formen für diese Art Torten sind Buchstaben (Initialen) oder Zahlen. Aber es lassen sich auch Herzen oder Raketen formen.

 

 

Nach dem Backen (15-20 Minuten bei 180 Grad) die Kekse auskühlen lassen. In der Zwischenzeit bereitet ihr am besten die Cremefüllung vor. Love Swah macht in ihrem Rezept eine weisse Ganache Creme. Ich aber entschied mich für eine Quark Marscarpone Creme:

  • 500g Quark (am besten abgetropft)
  • 250 Mascarpone
  • 150g Puderzucker
  • geriebene Bio Zitronenschale
  • evt 1 Messerspitze Vanillepulver
  • 6 Blatt Gelatine (oder Agar Agar für 500ml Flüssigkeit - je nach Feuchtigkeit Eures Quarks)

Alle Zutaten zu einer Creme rühren und in einen Spritzsack mit grosser Lochtulle füllen.

 

 

Nun spritzt regelmässige Cremetupfen auf den ersten Keks - schön satt arbeiten und nicht zu wenig Creme verwenden. Meine Cremetupfer waren ca. 1.5cm im Durchmesser und etwas höher als breit. Nach der Cremeschicht legt ihr den zweiten Keksring auf.

 

 

Nun wieder regelmässig Cremetupfen spritzen und alles mit Beeren, Früchten oder Blumen ausdekorieren. Ihr könnt Euch wirklich austopben, wie bei einem Drip Cake Schoggistücke, Beeren, Früchte, Meringue, Macarons und so weiter schön wild auf der Torte kombinieren.

 

 

Diese Torte schmeckte himmlisch, war einfach zu schneiden und machte meine Kinder genauso wie meine Freunde glücklich und war perfekt für einen Osterbrunch oder zu Kaffee am Nachmittag. Probiert es aus - es macht richtig Spass.

 

 


2 Kommentar(e) zu "Creme Tarte - Kekstorte - der neue Kuchentrend"
Pinkfisch - 11.07.2018

Hallo Nic Die Keksschichten haben wir bei 180 Grad 15-20 Minuten gebacken. Ähnlich wie bei einem Guetzliteig je nach Dicke. Liebe Grüsse
Nic Probst - 05.07.2018

Wie heiss und lange wird der keks gebacken?

Schreib ein Kommentar

Dein Name:


Dein Kommentar: Hinweis: HTML wird nicht übersetzt!

Bitte den Code eingeben:



 

Newsletter
Danke! Bitte Link im Bestätigungsemail klicken!
Newsletter
Melde Dich bei unserem Newsletter an, um über hübsche Partyideen und neue Produkte informiert zu werden
Email:
Vorname: (optional)
Nachname: (optional)
Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung: https://www.pinkfisch.ch/shop/privatsphaere.
Anmelden
Nein, lieber nicht